Region BaselSchweiz

Region Basel

Multikulti auf dem Lande

Die Region um Basel ist in Europa einzigartig: Eine multikulturelle Bevölkerung im Grenzgebiet zu Frankreich und Deutschland macht die Region unverwechselbar, weltoffen, fröhlich und innovativ. Sie werden begeistert sein!

In direkter Nachbarschaft der pulsierenden Stadt Basel, überrascht Baselland mit landschaftlicher Schönheit, kultureller Vielfalt und vielen Geheimtipps. Die nebelfreien Herbst- und Wintertage sind legendär, der Blick auf Alpen und Umland atemberaubend. Augusta Raurica ist die größte Römersiedlung nördlich der Alpen; die Tempel, Theater und Arenen sind zweitausend Jahre alt.

Legendäre Schweizer Qualitätsarbeit steckt nicht nur in den Uhren und Messern, sondern auch im perfekten Wegenetz. Hier verläuft sich niemand – die über tausend Kilometer Wanderwege durch die Berge des Jura sind perfekt ausgeschildert. Viele führen in das mittelalterliche Städtchen St. Ursanne am Doubs, der Lebensader des Jura. Ein kleiner Fluss zum Fischen, Baden und Flanieren. Zu Fuß oder auf dem Fahrrad geht es durch magische Landschaften.

Brauchtum und Tradition findet man in den Freibergen, eine leicht gewellte Hochebene mit Tannenwäldern, weitläufigen Weiden und behäbigen Höfen und Gestüten. Dort werden die berühmten Freiberger Pferde gezüchtet.

Auch der Aargau ist reich gesegnet mit schöner intakter Natur und Landschaft. In dieser Region sollte jeder auf Entdeckungstour gehen, der Naturforscher, Kulturliebhaber, Kunstfreund, Sportler, Geniesser oder Familienmensch ist.