SüdpfalzDeutschland

Südpfalz

Vielfalt an Lebenskultur

Was wäre die Südpfalz ohne ihren Wein? Er prägt das Bild der Landschaft und hat bedeutenden Anteil an der kulturellen und wirtschaftlichen Vielfalt der Region im Upper Rhine Valley.

Schon die Römer kultivierten die linksrheinischen Ufer. Über die Jahrhunderte haben es traditionsbewusste Winzerfamilien mit ihrem Fleiss und ihrer Innovationskraft geschafft, ihrem Pfälzer Wein in der ganzen Welt einen hervorragenden Ruf zu verschaffen.

Wandern im Pfälzerwald ist ein besonderes Erlebnis. Man geht auf weichen sandigen Wegen durch dichten Mischwald, trifft auf Felsen und Ruinen und hat immer wieder Ausblicke auf die sanften Hügel des Weinlandes oder die endlosen Buckel des Pfälzerwaldes. Wandern Sie ein paar Tage auf dem Pfälzer Weinsteig oder entlang der Deutschen Weinstraße. Hier ist es nirgendwo weit zur nächsten Pfälzerwald-Hütte, einer zünftigen Weinstube oder Dorfwirtschaft.

Die Qual der Wahl hat man in der Südpfalz: so viele Ritterburgen, Festungen, Kirchen und Feste findet man selten auf kleinem Raum. Eine Augenfreude sind die Schlösser, Burgen und Burgruinen. Von der Burg Landeck hat man eine wunderbare Sicht bis hinüber zum Schwarzwald. Germersheim war lange Zeit eine stark bewehrte Grenzfestung. Unvergesslich bleibt eine Führung durch die unterirdischen Minengänge. Erlebnisse für die ganze Familie sind eine Schiffstour auf der Lusoria Rhenana, dem originalgetreuen Nachbau eines römischen Kriegsschiffes, der FunForest Kandel, die Südpfalz- Draisinenbahn, der Wild- und Wanderpark in Silz oder der Zoo im hübschen Städtchen Landau.