ElsassFrankreich

Hohkönigsburg

Merken 

Im Herzen des Elsass gelegen, ist die Hohkönigsburg heute eine der schönsten Burgen Frankreichs.

Fast 900 Jahre ist der typische Umriss der Hohkönigsburg Wahrzeichen in der elsässischen Landschaft. Erbaut auf einem Felsvorsprung in 757 m Höhe im Herzen der Vogesen, ist sie ein Muss, um die Geschichte der Region bzw. die von Frankreich und Europa zu verstehen. Der erste Eindruck frappiert: Von weitem sichtbar ist die Hohkönigsburg mit ihrem rosa Sandstein gewaltig und wunderschön. Sie herrscht über die elsässische Ebene und die elsässische Weinroute, die sich hier entlang schlängelt. An klaren Tagen geht die Sichtweite über den Schwarzwaldhinaus zu den Alpen. Die Burg hat aufgrund der turbulenten Geschichte dieser Region viel durchgemacht. Sie gehörte nacheinander drei großen deutschen Kaiser-Dynastien an: den Hohenstaufern, den Habsburgern und den Hohenzollern aber manchmal auch Schurken. Nachdem sie während mehr als zwei Jahrhunderten zur Ruine verfallen war, wurde sie schließlich auf persönlichen Wunsch eines deutschen Kaisers komplett restauriert und ist heute eine der schönsten Bergfestungen aus dem 15. Jahrhundert.

Heute besuchen jedes Jahr fast eine halbe Million Besucher diese Burg. Führungen, spielerische Besichtigungen mit einer Figur aus dem Mittelalter, ungewöhnliche Besichtigungen, Audioguides, Familienwerkstätten … Es gibt viele Angebote für unterschiedliche Besuchergruppen.

Highlights

  • Veranstaltungen werden das ganze Jahr über organisiert

Weitere Merkmale: Busparkplatz, Gastronomie vor Ort, Picknickplatz, Behinderten-WC vorhanden